Mittwoch, 31. Januar 2018

12tel Blick / Januar / 2018

So, da simmer wieder. Neues Jahr - neuer Blick.

Vor 2 Jahren zeigte ich euch den grünen Weg.

Letztes Jahr zog es mich an den großen  Fluss.

Dieses Jahr schaue ich mir einen Mikrokosmos an.

Die Eingebung kam mir spontan am 01.01. diesen Jahres.


01.01.2018 / 13:35 Uhr

Wir sind wieder in dem kleinen Wäldchen von vor 2 Jahren.

Und an einer anderen Stelle dort liegt dieser verrottende Baumstamm.

Ich bin gespannt, ob und wie sich hier Veränderungen zeigen werden.

- Ein Experiment -

Auch dieses Jahr versammeln sich alle 12tel Blicker bei Tabea, die dankenswerter Weise wieder die Bühne bereitet.

Astrid

Kommentare:

  1. Sehr interessant!
    Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass der Baumstamm nicht 'aufgeräumt' wird, wie der Stamm, die ich mir vor 2 Jahren ausgeguckt hatte. Damals wollte ich beim Blick noch quer einsteigen...und dann war er weg!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, das wäre wirklich nicht so schön. Wobei - was ist wohl unter dem Stamm ??

      LG Astrid

      Löschen
  2. Das ist eine tolle Idee! Spannend und Interessant mal das Kleine zu beobachten! Da bin ich neugierig wie sich der Jahresverlauf zeigt!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    du hast einen sehr schönen Platz für den 12tel Blick gewählt. Ich werde gerne vorbeischauen, wie sich der Baumstamm verändert. Ob wohl im Sommer noch Pilze daran sind?
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Eda! Wenn ich Pech habe, sieht er jeden Monat gleich aus ;o)

      Löschen
  4. microcosmos so was ist ja höchst interessant ! wer weiss was sich so alles abspielen wird * liebe solche experimente * offentlich kommt nicht sofort ein specht und macht kleinholz nach ein paar monate insektesuche : wie es hier im garten mit einem alten holzstamm voriges jahr der fall war ;)
    schöner abend !

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.