Sonntag, 31. Juli 2022

12tel-Blick / Juli / 2022

Der Rasen ist braun.


28.07.2022, 08:32 Uhr


Die Kastanien werden auch schon braun.

Die Linden schlagen sich noch recht gut.

Trockenheit bestimmt das Bild.

Keine Gräser mehr zu sehen, das liegt aber wohl eher daran, dass am Tag zuvor gemäht wurde.


Bisher ist mir noch kein Regenbild geglückt:



Seit 23 Jahren bin ich mit dieser Allee vertraut. Früher als Spazier- und Joggingstrecke, als ich noch in diesem Stadtteil gewohnt habe. Jetzt als Arbeitsweg mit dem Fahrrad (falls sich schon mal jemand gewundert hat, warum meine Bilder meistens morgens oder nachmittags gemacht werden). Es ist immer das Highlight meiner Fahrradstrecke, wenn ich hier vorbeikomme.

Damit hüpfe ich rüber zu Eva von verfuchst und zugenäht und außerdem - auf Bitten der lieben Astrid - (le monde de kitchi) zu ihrer Kategorie "Mein Freund der Baum".


Einen schönen Sonntag euch allen


Astrid


Dienstag, 12. Juli 2022

12 von 12 - 07 /22

Urlaub und trotzdem früh raus, weil mir siedend heiß einfiel, dass die Mülltonne noch nicht draußen steht. So fing der Tag an ...


Dann erst mal Kaffee kochen


Fütterung der Raubtiere


In den Ferien, ist nach den Ferien - Schulbuchbestellung abgeholt


Frühstück! - Ich stehe total auf alles was Shake ist. Schon immer. Und Nein - ich mache keine Diät.


Damit die Katzen sich am Bodenblech nicht die Pfoten verbrennen, liegt dort an den sonnigen Tagen ein altes Handtuch.


Urlaubszeit ist Lesezeit


Ding-dong, die Post ist da und bringt mir Wolle für einen bald beginnenden Teststrick. Tolle Wolle, tolle Farbe und noch ein leckerer Tee


Zum Mittagessen wird gegrillt und dazu gibt es Pfirsich-Tomaten-Salat mit Burrata, Minze und - in Ermangelung von Pistazien - mit gehackten Erdnüssen


Danach muss an diesem Pullover noch etwas weiter genadelt werden. Jeden Tag ein Mustersatz = 16 Reihen.


Ui - und noch ein Paket kommt ins Haus geflattert.


Aber zu guter Letzt muss noch was zum Briefkasten.


Jetzt wird weiter relaxed und gelesen und gestrickt und dann spielen heute Abend die deutschen Fußballmädels bei der EM in England. Daumen drücken.

Damit hüpfe ich rüber zu Caro und wünsche euch einen schönen Tag!


Astrid


Samstag, 9. Juli 2022

Die Neue

Geliebäugelt hatte ich über die Jahre schon immer.

Aber die Alte war ja noch gut. 

Tat's ja, machte alles was ich brauchte.

Aber schon länger war mir klar, dass sie bald einen wohlverdienten Wellness-Urlaub machen muss, wenn sie mir weiterhin treue Dienste leisten sollte.

Letzte Woche saß ich in meiner 2. Corona-Quarantäne, surfte auf einschlägigen Internetseiten, ließ mich von einer Werbung verführen und drückte letztendlich kurz entschlossen auf den "Kaufen"-Button.

2 Tage später war sie da.

Die Ergänzung. Die Erfüllung von ein paar Wünschen. Die Neue.





Was ich bisher hatte:

Eine Pfaff Stretch und Jeans mit Obertransport. Gekauft Anfang/Mitte der Neunziger. Die bisher alles an Stoffen weg gekloppt hatte, was geht. Bei der jetzt dringend eine Inspektion/Wartung/Reparatur nötig ist.


Was mich für die Neue begeistert hat:

Große Spule, Sichtfenster für die Spule, gute Beleuchtung, Einfädelhilfe und Lupe (man wird ja nicht jünger), Nähen mit oder ohne Fußpedal oder auch mit Kniehebel und ganz wichtig: KEIN Touchscreen!


Was ich gerne mitnehme, weil es bequemer ist:

viele Zierstiche, verschiedene Knopflöcher, Nadel nach rechts und links verstellbar, automatisches Fadenabschneiden, Anfangen zu Nähen, ohne sich um den Unterfaden kümmern zu müssen, nicht die Garnrolle dreht sich, sondern der Faden wird von der Garnrolle abgewickelt.


Ich hab jetzt Urlaub und daher Zeit mich einzuarbeiten und außerdem ein paar Projekte anzugehen, die schon länger auf meiner To-Sew-Liste stehen.

Oh - wie ich mich freue!


Euch ein schönes Wochenende


Astrid

Samstag, 2. Juli 2022

12tel-Blick / Juni / 2022

Wie gut, dass ich am 22.06. noch mal mit dem Rad umgedreht bin, um das Foto zu schießen - seit Mitte letzter Woche sitze ich mit meiner 2. Corona-Erkrankung zu Hause und damit wieder im Home-Office.

Der Mann hat's angeschleppt und dieses Mal hat es alle erwischt.

C'est la vie. 
Husten, Schnupfen, Heiterkeit.



22.06.2022, 08:23 Uhr


Die Morgensonne scheint mir in den Rücken, auf der Wiese blühen die Gräser und man sieht den Schatten der Bäume, die hinter mir stehen. Man kann sagen, dass an dieser Stelle ziemlich viele Bäume stehen.



Hm, bisher nur gutes Wetter auf meinen Bildern.


Damit hüpfe ich mal wieder zu Eva von verfuchst und zugenäht.


Wie so viele von euch habe ich im Moment auch Probleme mit meinem Blogreader namens Bloglovin' - mal funktioniert er, mal nicht. Ich habe mir schon ein Alternativprogramm - zumindest auf dem Handy - eingerichtet namens feedly, aber da kann ich nur auf den Originalseiten kommentieren und das klappt irgendwie nicht über das Handy. Tja, die Tücken der Technik.


Macht euch ein schönes Wochenende 


Astrid


Montag, 20. Juni 2022

Gut gewickelt

Mein Pulli - gezeigt bei 12 von 12 ist passend zum heißen Wetter fertig geworden:


vor und nach dem Spannen

Anleitung: Sienna Tank Top zu finden bei ravelry

Wolle: ein Baumwolle/Wolle-Mix mit feinem Glanz - hat mir meine Schwester mal vor langer Zeit geschenkt.


Eigentlich hatte ich mit dieser Wolle schon ein anderes Projekt begonnen, aber das gefiel mir irgendwie nicht und so habe ich es wieder aufgeribbelt. Das sieht man ziemlich gut auf den oberen Bildern vor dem Spannen im unteren Bereich des Pullis. Das Strickbild ist sehr unregelmäßig. Das hat sich aber nach dem Waschen und Spannen gegeben.

Die Anleitung war am Anfang unnötig kompliziert. Man sollte eine Reihe stricken und dann aus dem unteren Rand Maschen aufnehmen um direkt mit der Verkreuzung zu stricken. Dazu sollte man dann zwei Rundstricknadeln benutzen etc. pp. Ich habe einfach immer nur hin und her gestrickt und am Ende die hinteren beiden Hälften zusammengenäht - fertig war die Laube. 


Schaun mer mal, was der Sommer uns sonst noch so beschert.

Tschö


Astrid


Sonntag, 19. Juni 2022

Der bisher heißeste Tag 2022

36 Grad.

Ich glaube, in der U-Bahn, in der wir uns befanden waren es über 40 Grad - Luftfeuchtigkeit 100%.

In den Saunen der Claudius-Therme wäre es auch nicht heißer gewesen.


Das Ziel unserer Reise:

Das Müngersdorfer Stadion


Die Vorband: eine DER bekanntesten Kölner Bands "Kasalla"


Und dann nach 2 Jahren warten:

mal eben 30 Jahre zurück in die Vergangenheit


Die Jungs sind so alt wie ich und haben mal eben in der Hitze eine zweistündige Show mit Springen, Kniebeugen und Rennen abgeliefert. Ich bin entsetzt.


früher Feuerzeuge - heute Handy-Taschenlampen


Verschwitzt, aber zufrieden - Herr und Frau Nadelwahn.
Die Mütze hat den Schweiß davor bewahrt dauernd in die Augen und in den Nacken zu laufen...

Eigentlich war das Kölner Konzert ausverkauft, aber ich denke die Hitze und der neue Termin haben einige abgehalten. Aber so hatte man wenigsten Platz und saß sich nicht auf der Pelle.


Heute sind es nur noch 27 Grad und es weht ein schönes Lüftchen.

Habt noch einen schönen Sonntag.


Astrid


Sonntag, 12. Juni 2022

12 von 12 - 06/22

Ein entspannter Sonntag im Juni:



Ich bin der Schnarchbär in dieser Familie und seit ein paar Wochen versuche ich mich an diversen Hilfsmitteln. Die Zahnschiene, die den Kiefer nach vorne schiebt, war hier ein richtiger Game-Changer. Jeden Morgen wird analysiert.




Sonntags gibt's Bacon bei uns und das dabei entstehende Fett kann direkt für's Mittagessen weiter verwendet werden.




Frühstück auf dem Balkon




Mit meiner neuen Kaffeetasse (Boobie Cup von Chiamikeramik) - handgetöpfert in Deutschland.




Wenn nichts hilft, hilft Wolle streicheln. Immer.




Die Katzen chillen ebenfalls.




Katzenklo-Putzkommando.




Danach muss der Pumpfix her - dafür ist der Mann im Haus zuständig.




Mittag: Spargel, Kartoffeln und Schweinefilet.




Dazu ein leckeres Weinchen.




Das Kind hat Besuch - 2x Schuhgröße 47 bitte.




Hui - der Pulli wird.


Und damit schleiche ich mich rüber zu Caro und den anderen.


Schönen Sonntag noch


Astrid