Freitag, 5. Januar 2018

Ins Netz gegangen

Bei meiner diesjährigen Karnevalsverkleidung lassen die 80er grüßen.

Dazu gehört dann auch ein Netzshirt.

Ich erinnere mich noch, dass ich damals ein gelbes Sweatshirt hatte über das ein ärmelloses Netzshirt genäht war. Was musste ich meine Mutter lange bequatschen, dass ich mir das kaufen durfte ...

Heute wird genäht :-)


Mein Püppchen ist nicht maßstabsgetreu, daher sieht das Shirt so lang aus...

Schnittmuster: FrauFrida von Schnittreif
Stoff: Jersey-Netzstoff von Kar*stadt

50% vom Kostüm geschafft ...

Astrid

Kommentare:

  1. Hihi, also an Karneval mag ich noch gar nicht denken *lach* Viel Spaß jetzt schon wünsch ich Dir. Wir fahren jetzt erst noch mal ein paar Tage Ski, Hessen hat ja noch eine Woche Ferien :-) LIebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich nochmal nach Deiner Himmelsdecke geschaut - wow, schon drei Jahre her! Kam mir gar nicht so lang vor. Hast Du jeden Tag mit zwei Farben gestrickt, die beiden Fäden praktisch als einen benutzt? Ich überlege gerade, ob das mit Häkeln auch funktionieren würde. Und zusammengesetzt hast Du mal hochkant mal quer im Wechsel? Ich habe keine Lust auf Granny Squares, kann mir ein einfaches Quadrat gut vorstellen, schließlich wirkt ja der Farbwechsel.
    Also nochmal, beste Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.