Freitag, 29. Dezember 2017

Unter der Nadel 2017

Hier noch mein kleiner näh-technischer Jahresrückblick:

Der Kimono aus der Ottobre 5/2016

Das Hemd für Sohnemann - aus der Ottobre Kids 6/2014

 Kleidkombination nach rosa p. - Näh Dir Dein Kleid

Jacke aus der La maison Victor XL spezial

Bluse aus der La maison Victor XL spezial

Ein Liva-Kleid nach rosa p.

Noch eine Liva nach rosa p.

Ein Frau Toni - Sweater von schnittreif

Bleistiftrock Kristy aus der La maison Victor XL spezial

Ein T-Shirt aus der La maison Victor XL spezial

Und noch ein T-Shirt aus der La maison Victor XL spezial

Ein Frau Josy-Shirt nach schnittreif

Eine Frau Frida-Bluse nach schnittreif

Und noch eine Frau Frida-Bluse

Täschchen 1

Täschchen 2

Bluse nach Burda

Eine große GeoBag nach pattydoo

noch ein Bleistiftrock Kristy aus der La maison Victor XL spezial

Eine kleine GeoBag nach pattydoo

Ein Sommerkleid aus rosa p. - Näh Dir dein Kleid

Die Seidenbluse nach einem Schnitt von Burda

Diverse Schlafshorts nach dem Lexi Pattern von Evie la Luve

Und Hibiskus-Schlüpper - Frankie Pattern von Evie la Luve

Strandläufer - Adventskalendertasche von Farbenmix

Strandläufer 2 - verschenkt

Heidewitzka - das war doch mehr als ich erwartet hatte ;o)

Für 2018 ist mein Vorsatz, wenn neue Klamotten - dann selbst genäht...
Astrid

Kommentare:

  1. 28 Teile... eine Menge ist da eine nette Untertreibung. Der Kimono hats mir ja total angetan

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein toller kreativer Vorsatz für das neue Jahr. Da gibt es bestimmt viele neue Schnitte bei Dir zu sehen. Für Deine Kleider kann ich mich alle besonders begeistern. Ich trage Kleider gern und deine sehen alle super aus. Ich freu mich schon auf ein neues Jahr bei Dir auf dem Blog.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.