Dienstag, 17. Mai 2016

Sommerbluse (gestrickt)

Da das Nähen immer noch etwas brach liegt, gibt es jetzt eben keine genähte, sondern eine gestrickte Sommerbluse:



Anleitung: Sommerbluse (so heißt das auch auf Norwegisch) von pickles.no - einfaches Lochmuster
Wolle: GGH Serail, 100% Seide.

Bisschen schwierig zu stricken, da der Faden nicht verdreht ist und man daher beim Stricken schnell mal nicht alle Fädchen erwischt ...

Jetzt warte ich darauf, dass es wieder wärmer wird.

Astrid

Kommentare:

  1. Trägt sich bestimmt super! Wenns dann mal wärmer wird...

    AntwortenLöschen
  2. Die Sommerbluse sieht toll aus. Ein ganz feines Lochmuster ist das, das war bestimmt schwer zum stricken.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das schicke Teil sieht sehr schön luftig aus!Es wird bestimmt noch mehrfach gebraucht, der Sommer ist ja gerade erst angefangen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.