Freitag, 29. April 2016

Auf beiden Beinen



stehen.

Und noch besser - wieder gehen.

Seit gestern darf ich den Fuß wieder voll belasten.

Der erste Gang, natürlich noch an Krücken, der Weg zur Krankengymnastik.

Ich hätte weinen können vor Freude.

Danke, liebe Astrid, für das Kerzen anzünden - es hat geholfen ;o)

Euch einen schönen Tag und genießt die Selbstverständlichkeiten ...

Astrid

Kommentare:

  1. Das ist ja eine wunderbare Nachricht, ein schönes Bild! Ich freu mich mit dir. Ab jetzt hast du es wieder in der Hand. Und du wirst es hinbekommen. Jetzt nutze aber deine wiedererlangte Freiheit!
    Herzlichst
    A. linksrheinisch

    AntwortenLöschen
  2. wie gut dass es endlich so weit ist !
    ich kann deine freude verstehen *

    liebe abendgruss *

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.