Donnerstag, 30. Juni 2016

12tel Blick im Juni

Sonntag morgen - 20 Minuten nach 8 Uhr:


Die Sonne scheint und unter meinem Blätterdach bin ich geschützt und geborgen.

So wie jetzt liebe ich diesen Weg am meisten.

Leider ist wieder Alltag und der gute Vorsatz jeden Tag meine Runde zu gehen, ist nicht mehr als das: ein guter Vorsatz.



Die Entwicklung des 1. Halbjahres:


Alle anderen finden sich wieder hier.

Astrid

Kommentare:

  1. ja schön, vermutlich ist nun der dschungelhöhepunkt erreicht ;o)

    liebe grüße am abend . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist bestimmt wunderschön, dort zu gehen, so eingebettet von rechts und links und oben...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. ein schöner schattenweg im Sommer !

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, die Einzigen, die vom diesjährigen Wettervprofitieren, sind die Bäume & Sträucher. Ich bin jetzt oft den Militärring entlang gefahren und die Bäume dort kommen mir inzwischen riesig vor, auch wie so ein grüner Tunnel wie deiner. Übrigens fasse ich gar keine Vorsätze mehr.😘
    Herzlichst
    A linksrheinisch

    AntwortenLöschen
  5. Ja ich weiss von was du schwärmst. Meine Walkrunde geht auch ein Stück genau so wie dein Weg.
    Es riecht auch ganz anders wenn der Waldboden so im Schatten liegt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.