Dienstag, 16. Februar 2016

Armband-Variation

Irgendwie ließ es mir keine Ruhe, ob man für das Stricken der Armbänder nicht auch andere Materialien verwenden könnte als Papiergarn.

Ich hab es einfach mal mit ganz feinem Kupferdraht probiert.

Das Prinzip ist das gleiche:

Strickring - wickeln - überheben - ca. 23 Reihen

Es hat sehr gut geklappt. Der Vorteil vom Draht ist, dass er sich beim Wickeln nicht so fest um den Stift legt und daher gut abgehoben werden kann.

Nach dem Rollen habe ich noch einen Vorteil festgestellt, das Gestrick aus Draht ist recht flexibel. Es lässt sich gut in Form drücken, biegen, ziehen, zupfen. Damit lässt sich der Armreif ohne viel Aufwand weiter oder enger, breiter oder schmaler machen.

Einziger Nachteil: Beim Wickeln kommen schon mal Knubbel in den Draht. Das fällt aber später überhaupt nicht auf.





Mal sehen, welches Material man noch verstricken könnte...

Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid, unglaublich, mit was man alles stricken kann. Das Armband mit dem Kupferdraht sieht toll aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überlege noch, ob ich irgendwo ein weiches, dünnes Lederband herbekomme. Damit könnte man es auch noch mal versuchen ...

      Danke!

      Löschen
  2. Verblüffend schön!
    LG
    A. linksrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wort "verblüffend" gefällt mir ausnehmend gut!

      Löschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.