Sonntag, 19. Juli 2015

Ferienbetreuung OGS

Nach bereits 3 Wochen Sommerferien in NRW starten auch wir jetzt in die Ferien.

Die letzten 3 Wochen war Ferienbetreuung in der OGS angesagt. Und ich muss hier und jetzt an dieser Stelle mal ein ganz großes Lob an die Damen (Herren gibt es da leider weniger) vom Ganztag aussprechen, die auch diesen Sommer wieder super toll die Kinder betreut und beschäftigt haben.

- mit dem Malmobil (das tolle Bild von Herrn Nilsson habe ich euch ja bereits gezeigt),
- dem Planschbecken und den Wasserbomben
- der Schnitzeljagd im Schloßpark
- und dem diesjährigen Highlight: der Indianerwoche

2 Jungs um die 20 (+/-) - Yellow Lightning und Crazy Horse - haben den Kindern gezeigt wie man Tomahawks bastelt, Bogen und Pfeile schnitzt und einen Totempfahl und ein Tipi baut. Und am letzten Betreuungstag wurden wir Eltern eingeladen, das Indianerleben kennen zu lernen.

Die Tipis der 3 Stämme: Erde, Feuer, Wasser

Totempfahl des Stammes Wasser

Totempfahl des Stammes Feuer

Totempfahl des Stammes Erde und Versammlungskreis


Das Indianeroutfit - alles selbst gebastelt: Stirnband, Kutte (selbst bemalt), Talisman (leider unter der Kutte verborgen), Gürtel, Tomahawk, Bogen - und die Gesichts-Bemalung natürlich nicht zu vergessen. Damit man weiß zu welchem Stamm der Indianer gehört - unserer gehörte zum Stamm Erde.

Am Anfang war ja Herr Nilsson arg skeptisch was diese Indianergeschichte anging, aber schon am Montag war er voller Begeisterung.

Vielen Dank an Yellow Lightning, Crazy Horse und das gesamte Betreuungsteam des Ganztages für diese tolle Ferienbetreuung !!!!!

Astrid

Kommentare:

  1. Oh, wenn ich das gewusst hätte, wären meine Indianerbücher dorthin gewandert. So kamen sie am Montag in die Bücherbude und waren heute auch alle schon wieder weg...
    Euch jetzt erholsame Ferien von ganzem Herzen!
    A. linksrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hätte die Schule sicher gefreut. Aber über die Bücherbude haben sie anscheinend auch jemanden gefunden, der sie zu schätzen weiß.
      Danke für die Wünsche !!!
      A. rechtsrheinisch

      Löschen
  2. Das liest sich so schön! Kinderbetreuung mit einem Indianerprogramm, das finde ich echt toll. Das hätte mir auch Spass gemacht:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch, dass dort großartige Sachen angeboten werden. Aber man darf auch nicht vergessen, dass die Kinder, die daran teilnehmen (müssen), 3 Wochen länger "in die Schule" gehen. Wobei ich am Freitag nur glückliche Kindergesichter gesehen habe.
      LG Astrid

      Löschen