Dienstag, 24. März 2015

Der Kreislauf des Lebens


Noch ist die Kastanie hinterm Haus ziemlich kahl, aber wenn man genauer hinschaut, beginnt das Leben zu sprießen.


Auch an so einem Tag wie heute, wo 150 Menschen und mit ihnen ihre Träume und Hoffnungen gestorben sind.

Kommentare:

  1. das sagst du gut - und traurigkeit wird bei den Familien, Freunden, Bekanntenkreis kommen und das alles bei dem wundervolle Naturaufwachen.
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  2. Es verstört irgendwie und tröstet irgendwie und manchmal macht es auch wütend.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso geht es mir. Du hast es gut in Worte gepackt.
      LG Astrid

      Löschen
  3. Ich mag gar nicht daran denken...
    LG
    A. linksrheinisch

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Astrid,
    ja, in der Natur ein großes Kommen.
    Da auch Du etwas zum Absturz geschrieben hast, habe ich zu Dir verlinkt und hoffe, das ist o.k. für Dich, ansonsten melde Dich bitte! liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen