Mittwoch, 18. März 2015

Was der Schornsteinfeger mit der Sonne zu tun hat

Gestern hatte sich bei uns für 13 Uhr der Schornsteinfeger angekündigt.

Daher musste durfte ich früher Feierabend machen und kam so in den Genuss eines leckeren Mittagessens mit Käffchen und Lektüre auf dem Balkon in der Sonne.

Nudeln mit Pesto - schnell gemacht

Danach haben Katerchen und ich noch ein bisschen in der Sonne abgehangen oder wie man heute so schön sagt: gechillt !!


So kann es bleiben ...

Kommentare:

  1. Ich hab heute auch gechillt:-) so ein zwei Stündchen in der Sonne...so schön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die Sonne hat wirklich gut getan :)
    Ich hoffe sie kommt am Wochenende zurück!

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch, liebe Sarah!
      Denn die Sonnenfinsternis lief hier in Köln eher als "50 Varianten von Grau" ab ...

      LG Astrid

      Löschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.