Samstag, 3. Januar 2015

Himmelsdecke - Das Finale

nadelwahn proudly presents: HIMMELSDECKE 2014

Es ist vollbracht.

Eigenlob soll zwar stinken, aber in diesem Fall, muss ich gestehen, bin ich echt stolz auf mich. Das war das längste Projekt (nach der Schwangerschaft *lach*), das ich durchgezogen hab.

368 Quadrate. (3 zusätzliche um die Reihe voll zu kriegen)

Der Himmel jeden Tages aus 2014.

Ein bisschen Statistik - für die Zahlenfetischisten ...:

Die Reste - eindeutig zu viel Blau

Verbrauch:
  6 Knäuel dunkelgrau
  9 Knäuel mittelblau
13 Knäuel hellblau
18 Knäuel weiß
22 Knäuel hellgrau
Die Tendenz ist leider eindeutig ...

Jedes Knäuel 50g Gewicht = 3400g
(Kein Leichtgewicht.)

Jedes Knäuel 133m Lauflänge = 9044m verstrickte Wolle,
(Das ist so ziemlich genau die Entfernung von mir zu Hause bis zum Kölner Dom.)

Banderolensalat - schön nach Farben sortiert

Aber das Ergebnis ist, wie ich finde, genial (und nebenbei auch noch soo kuschelig und schön warm):

Es musste mal wieder der Dachboden (mit der schlechten Beleuchtung) herhalten.
TADAHHHH!!!

Und wer sich über dieses graue Rechteck unten rechts in der Ecke wundert, das sind die 3 zusätzlichen Quadrate (der 31.12. ist also das Graue davor). Da kommt noch die Jahreszahl hin. Ich kann mich bisher nicht entscheiden, ob gestickt, genäht oder gehäkelt ...

2015 wird jetzt das Jahr der Stapelabarbeitung und ach ja, der hoffentlich besseren Bilder. Mein Weihnachtsgeschenk:


Stay tuned

Astrid

Kommentare:

  1. Congratulations! Ich singe hier mal für dich! Fühl ich mich doch ein bisschen als Hebamme bei diesem schönen Projekt!
    Es ist eine großartige Decke, und dass zum Schluss das Grau überwog - dafür bist ja nicht DUUU verantwortlich ( es beweist nur, was ich schon länger fühle ). Heute kuschel dich mal ordentlich in die Decke, denn zu was anderem animiert das Wetter ja wirklich nicht.
    Drück dich!
    A. linksrheinisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Astrid, ich sollte öfter was bei Dir ankündigen - dann bleib ich auch dran *lach*
      Vielen, vielen Dank - und ich kuschel schon.
      Liebe Grüße
      Astrid rechtsrheinisch

      Löschen
  2. Eine tolle Decke! Mein Wunsch für dieses Jahr ist ne genähte Patchworkdecke!!! Ich hoffe ich schaffe es endlich mal!!
    Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar schaffst du das!!! Jeden Tag ein bisschen ...
      LG Astrid

      Löschen
  3. Liebe Astrid, habe Dich gerade bei Astrid K. entdeckt. Deine Decke ist wundervoll. Sie sieht so flauschig und gemütlich aus. Eine Decke fürs Leben.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!
      Ich hoffe, dass sie lange hält und nicht des Katers Krallen zum Opfer fällt.
      LG Astrid

      Löschen
  4. Was für eine wunderschöne Umsetzung der Idee. An so einer Decke kann ich mich nicht satt sehen. Ich kann mir gut vorstellen, wie du bei dem ein oder anderen Wetterquadrat oder bei Wetterquadratphasen an Ereignisse von deinem 2014 erinnert bist. Mögen es viele schöne und auch verträumte Erinnerungen sein.
    Ich bin auch durch die liebe Astrid K. hier gelandet und habe neun Jahre in Köln gewohnt. Sogar eine Zeit in der gleichen Strasse wie Astrid K. Leider kannten wir uns da noch nicht.
    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Ja es ist schon interessant wie viele Verläufe, Zufälle und Parallelen es im Leben gibt.
      LG Astrid

      Löschen
  5. liebe Astrid,
    hab Dich gerade über Deine Namenskollegin Astrid entdeckt und zu Dir reingeschaut!
    Eine wunderschöne Decke!
    ich wünsch Dir auch noch ein gutes neues Jahr 2015!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank,
      das wünsche ich Dir auch, Gerti!
      LG Astrid

      Löschen
  6. Da komme ich mir ja mit meinem fotografierten Jahreshimmel fast lächerlich vor. Was für eine Arbeit, was für ein wärmendes Prachtstück!!! Ich glaube, hier hättest du durchaus mehr blaue Wolle gebraucht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quatschquark, wieso lächerlich? Gibt es nicht eine Möglichkeit Fotos auf Stoff zu drucken? Dann könntest Du Deinen fotografierten Jahreshimmel - je nach dem wieviel Bilder - zu einer Tasche oder auch zu einer Decke machen... Oder auf Leinwand - schön als Collage an die Wand ...

      Aber auf alle Fälle wäre es interessant zu sehen wie sich so eine Decke je nach Standort (Norden, Westen, Osten, Süden Deutschlands) entwickelt hätte.

      Vielen lieben Dank und liebe Grüße
      Astrid

      Löschen
  7. Dafür ist die Decke wunderschön geworden. Ganz toll. Genieß dein Werk. LG mila

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    ich bin stille Leserin auf Deinem Blog, aber heute muss ich mich einfach zu Wort melden. Deine Himmelsdecke ist einfach superspitzenklasse geworden. Da kannst Du mächtig stolz drauf sein.
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße aus GL nach K und wünsche Dir ein glückliches erfolgreiches neues Jahr.
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      das freut mich, dass Du dich zu Wort meldest.
      Vielen lieben Dank und ich wünsche Dir auch ein gutes Neues Jahr.
      LG Astrid

      Löschen
  9. so eine schöne wolldecke hast du fertig gebracht !
    sie sieht ein bischen ähnlich an meine die mir vor ung. 30 Jahre geschenkt wurde und die heute abend im Gästezimmer nützlich sein wird.
    was ich aber bei deiner besonders bewundere ist dass sie den Himmel eines ganzes Jahres zeigt ! wunderbar ****
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank.
      Eigentlich hatte ich geplant eine Granny-Decke zu machen, aber dann lief mir eben dieses Projekt über den Weg und das ist es dann geworden - vor allen Dingen weil es eine Geschichte erzählt.
      LG Astrid

      Löschen
  10. Hei Astrid Liebes, Frohes Neues!!! Ist deine Decke toll geworden!!! Und so viele Kommentare!!!!! GENIAL! Ich freue mich für dich.
    Wir quatschen bald life. Muss erst ne Grippe überwinden.
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hör mal - ich hab da noch so ein Glas Grüne Tomaten. Die sind so scharf - das brennt die hartnäckigste Grippe weg ;o)) Aber sau-lecker !!!!

      Gute Besserung und liebe Grüße
      Astrid

      Löschen