Dienstag, 3. November 2015

Halsnah - Halsfern

Die Sonne bringt's raus - den guten Vorsatz öfter mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.

Morgens wärmt der halsnahe hohe Kragen der Fahrradjacke.

Nachmittags: viel zu warm. Aber so nackelig am Hals, das ist nicht meins. 
Da braucht es was halsfern Wärmendes ...

Der Kater hat zwar einen Dickkopp, wird aber trotzdem nicht passen ...
zum besseren Zeigen vorne etwas hochgezogen ...

Anleitung: Suloinen von Ysolda Teague (zu finden wie immer auf ravelry - gegen cash)
Wolle: aus dem Bestand, 100% Poly - lässt sich besser in der Maschine waschen

Die Farbe der Wolle ist weder blau noch schwarz, sondern ein ganz dunkles Lila. Mit Nadelstärke 7 an einem Tag genadelt.

Wärmt zur Not auch noch die Schultern ...

Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid, ein wunderschönes Strickstück ist das geworden. Und dass es auch um die Schultern passt, finde ich besonders schön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. :-)
    sehr gut, so n halsnahhalsfernDing! liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Tust gut daran, so ein Dings um den Hals zu tragen. Hätt ich besser machen sollen, sister in crime ( I love it! )
    Es wird aber....
    A. Linksrheinisch

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch :-) !

Um eure Kommentare verarbeiten zu können, braucht meine Plattform euren Nick-Name (Benutzernamen) und eure IP-Adresse (weitere Infos siehe Link Datenschutz Google/Blogger). Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr anonym kommentieren oder mir eine E-Mail schicken (Adresse siehe Impressum). Mein Mail-Provider (Netcologne) wird allerdings eure E-Mail-Adresse und auch eure IP-Adresse speichern (müssen) - zur Bearbeitung eurer E-Mails.

Ich freue mich aber auch über Postkarten (Adresse siehe Impressum).

Wenn ihr Kommentare gelöscht haben wollt, könnt ihr das entweder selber tun oder ihr gebt mir Bescheid, dann lösche ich diese.

Ich persönlich bin an euren privaten Daten nicht interessiert.