Montag, 30. September 2013

Sonnensonntag

Heute war mein letzter Arbeitstag in Vollzeit. Ab morgen wieder nur noch 30 Stunden die Woche !!!

Vor lauter Freude gibt es heute Impressionen vom gestrigen Sonnensonntag:

Federwölkchen

Glückskastanien
Das sind meine diesjährigen Glückskastanien. Heute fiel mir noch eine in der Mittagspause vor die Füße. Allen gemein ist, dass sie nicht perfekt sind - jede von ihnen hat einen Katsch oder eine unschöne Stelle. Aber sie sind damit perfekt für mich in diesem unperfekten Jahr - dieses Jahr stehen sie für mich für:

Glaube - Liebe - Hoffnung

Wobei Glaube nicht im religiösen Sinn zu sehen ist und Liebe nicht nur die Liebe zu anderen symbolisiert. Neu ist für mich die Hoffnung, denn bisher war mein Credo immer: Hoffnung ist verzögerte Enttäuschung.
Ja - ich bin ein kleiner Zyniker und ich bin nicht stolz drauf.

Sonnenanbeter I  (zwischen Gerüsten)

Sonnenanbeter II
Ich liebe Passionsblumen. Erst kommt ein ganz kleine Knospe und die wird immer größer und größer und dann entfaltet sich die Blüte in voller Pracht und verschwenderischer Schönheit - und nach 1, 2 Tagen ist alles vorbei.

In manchen Momenten sollte man auch verschwenderischer mit seinem Leben umgehen - man hat nur das eine.

1 Kommentar:

  1. Vielen, vielen Dank für deinen wunderbaren Text! Er passt im Moment zu mir & meiner Stimmung.- Dir wünsche ich einen echten Zeitgewinn ab morgen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen