Montag, 17. April 2017

Kühle Brise

Nach den herrlich warmen - fast schon heißen - Tagen hier im Rheinland, ist es jetzt wieder ziemlich kühl geworden.

Da kann man noch mal was Kuscheliges um den Hals gebrauchen.

Im Moment bin ich ja noch so ein bisschen im Aufräummodus.
Dabei ist mir Wolle in die Hände gefallen, die aus dem Supercraft Herbst-Kit 2013 stammte und dazu benutzt werden sollte ein Lampenkabel zu umstricken.

Wunderbare Lamana Cusco in hellgrau (2 Knäuel) und zitronengelb (1 Knäuel). Strickt sich wie ein Traum - wunderbar weich.

Lampenkabel umstricken - kann man machen.

Aber wieso nicht die wunderbare Funktion in ravelry nutzen?
Ich habe so und so viel Wolle mit so und so viel Lauflänge und Nadelstärke x - zeig mir doch mal alle Anleitungen, die dazu passen.

So bin ich auf die schöne Anleitung Pivot Cowl von Purl SOHO gestoßen (leider nur auf Englisch).

Ich liebe die Anleitungen von Purl SOHO. So simpel, so effektvoll, sehr straight und pur.

In diesem Fall strickt man ein Rechteck kraus rechts. Dann nimmt man an der einen Seite Maschen auf und strickt ein Dreieck, ebenfalls kraus rechts, mittels verkürzter Reihen.



An dieses Dreieck strickt man wiederum ein Rechteck kraus rechts. Und dann verbindet man das eine Rechteck mit der zweiten Seite des anderen Rechtecks mittels 3-Needle-Bind Off (gemeinsames Abketten mit 3 Nadeln). Fertig ist die Laube ...



Die Farben harmonieren prächtig mit meiner neuen Strickjacke.



So jetzt raus zum Osterspaziergang - noch regnet es nicht.
Astrid

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen