Mittwoch, 19. Juli 2017

Frankie Panties

So, nachdem ich euch ja schon die Zutaten vom Unterbüxen-Kit gezeigt habe:

hier noch mal

Kommt jetzt - tadah, Trommelwirbel - die fertige Unterbüx:

Hibiskus von vorne

Hibiskus von hinten

Anleitung: Evie la Lùve "Frankie Panties"
Stoff und Zubehör über Evie la Lùve auf Etsy

Also das Nähen geht relativ flugs von der Hand.
Mit der Stretch-Spitze hab ich mich ein wenig schwer getan (war zu faul zum Heften ;o)  ).
Aber der Sitz ist einmalig - absolut perfekt - nix kneift oder schlabbert.

Das war nicht das letzte Frankie Pantie - ob mit oder ohne Spitze (es gibt 8 verschiedene Varianten, die man nähen kann), das ich genäht habe.

Auf Tragefotos verzichte ich diesmal *grins*

So, das Gewitter hat dicke Wassermassen runtergelassen, sich jetzt aber verzogen.
Astrid

Sonntag, 16. Juli 2017

Lexi-Fieber und Kimono-Tragebilder

Der French-Knicker oder Boxershorts-Schnitt Lexi von Evie la Lùve hat bei mir eingeschlagen wie eine Bombe.

Da es nur zwei Teile sind, ist das Ding ratz fatz zugeschnitten (nimmt man nicht gerade Viskose *lach*) und auch ebenso schnell genäht (wenn man wie ich nicht darauf achtet, dass sich Linien perfekt treffen *grins*).

Eigentlich sollten die Teile im schrägen Fadenlauf zugeschnitten werden, aber da ich von den Stöffchen jeweils nur einen halben Meter hatte, musste es der gerade Fadenlauf auch tun. Und es hat wunderbar geklappt.

Endlich kommt mal wieder der Selbstauslöser zum Einsatz.

Das Schwierige ist eine aufgeräumte Ecke zu finden *grins*.

Und wo platziert man eigentlich das Handy?
Hier sieht man übrigens sehr schön, dass die Seiten des Kimonos nicht länger sind als vorne oder hinten.

Als Stütze dient das Mäppchen von Sohnemann (sa*tch).

Die 3 neuen meiner inzwischen 5 Lexis

Anleitung: Lexi von Evie la Lùve (zu finden auf Etsy)
Stoffe: der obere ist ein Baumwollstoff "ring a roses" von Gütermann aus der Restetruhe beim Stoffhändler des Nähkurses, die unteren beiden Viskose von Stoff und Stil (der mittlere Stoff ist eher graublau und wird vom unteren grünblauen etwas überstrahlt).

Die unteren beiden Stoffe sind am Beinausschnitt nur mit Zick-Zack versäubert. Ich mag diesen etwas ausgefransten Look.

Auf dem Nähtisch liegt jetzt das nächste Projekt von Evie la Lùve Panty "Frankie":

Stoff und das Zubehör habe ich als komplettes Nähset auf der Evie la Lùve-Seite bei Etsy gekauft.

Einen schönen Sonntag und ich hoffe, ich habe niemanden mit meinen (für mein Alter) recht freizügigen Fotos verschreckt *lach*
Astrid
PS.: Alle meine Stoffe und Schnittmuster und Sets, die ich hier vorstelle, sind selber bezahlt. Ich schreibe darüber, weil ich von den Sachen überzeugt bin! 

Samstag, 15. Juli 2017

Konnichiwa!

Nach dem mir ja seit längerem nicht mehr richtig kalt ist, brauchte ich eine Alternative zum guten alten Frottee-Bademantel.

Was Schickeres, Leichteres musste her.

Ein Kimono aus Viskose:


Anleitung: "Lounge Wear" aus der Ottobre 5/2016 in der Größe M/L
Stoffe: Viskosestoffe vom Stoffhändler des Nähkurses

Ein schönes Wochenende und Sayounara!
Astrid

Donnerstag, 13. Juli 2017

12 von 12 im Juli

Kennt ihr diese Tage an denen eigentlich nicht viel passiert und man trotzdem zu nichts kommt?

Der Blick auf den Balkon: nass  Die Blümchen freut's.

Also erst mal Kaffee und Zeitung - das schön bemäntelte Knie wird demnächst näher gezeigt...

Auf der Arbeit kann ein weiterer Kaffee auch nicht schaden.

Dazwischen ein paar Vitamine.

Und nach dem Mittagessen noch eine Belohnung.

Der Blick aus dem Fenster: nass

Aber auf dem Nachhauseweg zeigen sich schon ein paar blaue Stellen.

Das Portrait des Sohnes aus Müll bewundert.

Vielleicht noch mal was essen - trocken Brot macht Wangen rot...

Ahh, die Reiseunterlagen sind gekommen

Danach den Man in Black zur Schule begleiten.

Schulkonzert zur Wiedereröffnung der Aula. Ganz viel super tolle Musik. Ein wunderbares Konzert!
Nach dem Konzert hatte ich dann keine Lust noch mal den Rechner hochzufahren und den Beitrag online zu stellen, daher erst heute.

Alle versammeln sich wieder bei Caro.
Heute auch wieder mit Sonne ...

Astrid

Montag, 3. Juli 2017

12tel Blick im Juni 2017

Ich bin ein bisschen spät, aber das Wochenende habe ich im Funkloch verbracht.

Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen ...



Und hier der Überblick von April bis Juni


Man sieht deutlich den Unterschied zwischen morgens (April und Juni) und nachmittags (Mai).

Neben Frachtern ziehen auch die Flußkreuzfahrtschiffe ihre Bahnen.

Alle anderen versammeln sich bei Tabea.

Astrid

Donnerstag, 29. Juni 2017

Hemd/Bluse

Am Wochenende steht ein großes Fest an. Die nächste Generation unserer Familie macht sich auf eigene Familien zu gründen.

Mein Neffe heiratet.

Eine gute Möglichkeit mal wieder zu nähen ;o)

Für mich ein Seiden-Shirt:



Anleitung: Nr. 115 Burdastyle 5/2016
Stoff: Seidenstoff von Turmstoffe aus Leverkusen-Schlebusch
Wird kombiniert mit dem Stretch-Bleistiftrock von hier.

Für Söhnchen ein konservatives Hemd - aber mit KamSnaps:


Anleitung: Nr. 39 Fashion Conscious Ottobre Winter 6/2014
Stoffe: Hemdenstoffe von Turmstoffe in Leverkusen-Schlebusch
Größe: Weite 146, Länge 152
Wird kombiniert mit einer hellen Hose.

Da Hemd und Bluse im Nähkurs entstanden sind, musste ich die Stoffe auch dort kaufen.

Das Hemd war eine ziemliche Frickelarbeit - der Ärmelschlitz wird nie mein Freund ...

Ich hoffe, wir sind nicht underdressed.

Der Mann kommt im Anzug.

Astrid

Mittwoch, 28. Juni 2017

Utensilo aus Snappap

Und hier mal wieder was aus der Supercraft-Bastelecke.

Für das Sommerkit 2017 wurde mit Snappap gearbeitet. Und zwar ohne Nähen - dafür mit Kleben und Sticken bzw. Spannen - aber seht selbst:




Anleitung und Materialien: Supercraft Kit Sommer 2017

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen für welchen Zweck ich dieses Utensilo benutze ...

Luxusprobleme ;o)

Astrid

Dienstag, 27. Juni 2017

Geobag - in klein

Aus den Resten der großen Geobag konnte ich sogar noch eine kleine Geobag nähen.

Und schon wieder weg für ein anderes Geburtstagskind.


Anleitung: Geobag, Freebie von pattydoo
Stoffe: Kunstleder und Reißverschluss von Snaply

Astrid

Montag, 26. Juni 2017

Tuch mit Farbverlauf - neue Farbe

Das erste Farbverlaufstuch hat mir supergut gefallen und da Rike in ihrem Shop bei der Wolle noch mehr tolle Farbverläufe hat, musste ich noch ein zweites Tuch nadeln ...






Anleitung: Tuch mit Farbverlauf von rosa p.
Wolle: Unic von bergere de france auch von rosa p., 100% Merino

Ich könnte ja noch eins ...
Astrid

Sonntag, 25. Juni 2017

Wickelkleid

Schon lange wollte ich ein weiteres Kleid aus dem Buch von rosape "Näh Dir dein Kleid" nähen. Der Stoff lag parat, war auch schon gewaschen (meistens die größte Hürde ...), aber irgendwie drängelten sich andere Dinge vor oder wollten erledigt werden.

Aber gestern morgen passte alles.

Kürzlich hatte Rike auf ihrem Blog, das Kleid einer anderen Bloggerin vorgestellt, die auf die Taillenpasse verzichtet hatte und sozusagen ein Kleid im "Empire-Stil" genäht hatte.

Das war für mich sehr interessant, ist doch die Stelle unter der Brust meine schmalste. Damit bin ich der perfekte Typ für die "hoch angesetzte Taille".

Also habe ich kombiniert:

ärmelloses Wickeloberteil
gerader Rock mit der Passenverlängerung

Herausgekommen ist:


Anleitung: Kleiderbaukasten von rosape "Näh Dir Dein Kleid"
Stoff: Viskosejersey mit Batikdruck aus dem Online-Shop "Michas Stoffecke"

Das Wickeloberteil ist gedoppelt (das hält besser ;-) ), der Rockteil einfach. Wenn es zu durchsichtig sein sollte, nehme ich ein Unterkleid oder einen Unterrock. Die Ausschnittkanten am Wickeloberteil sind mit Framilonband verstärkt. Das Oberteil habe ich in meiner Größe zugeschnitten, habe aber in der Weite die Nahtzugabe weggelassen. Jetzt sitzt es besser und der Stoff steht an den Armausschnitten auch nicht mehr so ab. Das Rockteil hätte ich noch eine Nummer kleiner zuschneiden können.

Der Viskosejersey ist ziemlich flutschig beim Zuschneiden, trägt sich aber wunderbar.

Jetzt können die Temperaturen wieder klettern.

Schönen Sonntag
Astrid

Montag, 12. Juni 2017

12 von 12 im Juni

Der Morgen beginnt mit dem Checken diverser Apps - bin ich abhängig?  Neeeeeinn .... ;-)

Die Nähtasche ist gepackt.

Vor der Arbeit noch schnell zum Discounter.

Auf den Verkehrsinseln sprießt und grünt es.

Blümchen fürs Büro.

Wolken beobachten an der Ampel.

Ein schnelles ungesundes Mittagessen.

Uah - hoffentlich wird das Hemd bis zum 01.07. fertig ...

Zu Hause begrüßt einen zum einen der Herr im Haus ...

... und zum anderen Post aus dem Vereinigten Königreich.

Spitze, Litze, Strumpfhalter, Stoffe - alles was man zum Herstellen schicker Wäsche benötigt.

Danach ruft dann die Pflicht der Katzentoilette ...

So jetzt ist Feierabend, nun ein Kaffee und gleich ein lecker Abendbrot.

Alle anderen versammeln sich hier.

Tschö
Astrid