Freitag, 2. Dezember 2016

Miau - No Pussy

Eigentlich wollte ich ja nur eine Katzenmütze für eine erkrankte Kollegin stricken.

Daraus sind jetzt zum Einen 2 geworden:

Das ist meine - Nadelstärke 10

eigentlich ein simples Quadrat

Diese hier für meine Kollegin. Muss sie noch mit Jersey füttern, damit sie nicht kratzt.

und zum anderen steht hinter dieser Mütze (hier eine simple Anleitung) dieses Projekt:

pussyhatprojectcover.jpg

Ein Marsch für Frauenrechte an dem Tag, an dem Trump seinen ersten Tag im Amt hat.

Klar, kann ich jetzt nicht nach Washington reisen. Aber Unterstützung in Form einer gestrickten Mütze, die kann ich geben.

Für die letzte hab ich 2 Stunden gebraucht, daher sollte eine weitere, diesmal pinke, Mütze kein Problem sein.

Vielleicht mag die ein oder andere auch noch eine stricken...

Astrid

1 Kommentar:

  1. Boah, warst du vorausschauend! Bin impressioniert!
    Einen ruhigen Feierabend auf der Schääl Sick!
    A linksrheinisch

    AntwortenLöschen