Dienstag, 8. Dezember 2015

Ein Sonntag in Münster

Den 2. Advent verbrachte ich mit einer guten Freundin in einer meiner absoluten Lieblingsstädte, nämlich in Münster.


Über Gott und die Welt reden und einfach mal einen Mädelstag machen standen im Vordergrund und natürlich ein Bummel über die Weihnachtsmärkte.

Dabei ist mir dieses hübsche Fachwerkhaus über den Weg gelaufen, das mich direkt an meine Heimatstadt Soest erinnert hat. Aus Papier schnell aufgefaltet und mit einer Lichterkette im Inneren leuchtet es schön im Dunkeln.


Ganz besonders habe ich mich aber über die beiden hübschen kleinen Eulen gefreut, die meine Freundin gehäkelt hat (da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich gleich beide bekommen - was bin ich doch für ein Glückspilz ...).

Sie fühlen sich richtig wohl in meiner Nähecke bei meinen anderen Nähfreunden.


Es war ein sehr, sehr schöner Tag !!

Astrid

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen