Freitag, 1. Mai 2015

Die letzte Woche im April...

hatte es in sich. Daher war hier auch etwas Funkstille.

Letztes Wochenende der Besuch in Hannover bei meiner Freundin, die bald Zwillinge bekommt:

  • das leckere Frühstück im Café K
  • der Buchstabenladen
  • viele bunte Schuhe
  • das Konzert von Leaves & Trees aus Hannover und Novo Amor im Ballsaal des Lister Turms
  • der sonnige Sonntag und ein schöner Spaziergang
  • KEIN Stau auf der A2 ;o)

Dienstag/Mittwoch mal wieder auf Stippvisite in der Schweiz

  • mulmige Gefühle im Flieger
  • Lost in Zürich
  • blühende Rapsfelder auf der Zugfahrt von Zürich nach Winterthur
  • die 1km-Fahrt mit dem Taxi und der säuerliche Gesichtsausdruck des Fahrers
  • der lustige Abend beim Mexikaner in Winterthur mit sehr netten Schweizer Kollegen
  • Entdeckung eines neuen Lieblingsgetränk: Rivella grün
  • BVB schlägt Bayern - yes !!!!
  • Offline - wegen Handy-Vertragsverlängerung - oh nein !!!
  • wie viele Termine passen in einen Tag oder 24 Folien in der Minute sind ein Film
  • Znüni und Zvieri
  • Warten auf Godot (oder besser auf den Chef)
  • Schoki shoppen am Züricher Flughafen
  • der netteste Pilot der Welt und 25 Minuten FRÜHER in Köln gelandet

Am regnerischen Donnerstag verbreiteten nur diese rosa Blütenbälle ein wenig Farbe:



Heute am Tag der Arbeit bekam die Nähmaschine mal wieder was zu tun.

Neues Smartphone - neue Smartphone-Hülle, nach dem altbewährten Schnitt des Schleifentäschchens:




Schnitt: Schleifentäschchen von pattydoo in Größe L
Stoff:
 aussen: sow the love - jinny jou von Jolijou
 innen: Blätterstoff (alter Rest) von IKEA
 Schleife: dandy dance - jinny jou von Jolijou

Das Schleifentäschchen hat den Vorteil, dass es zwei Fächer hat. Eins für das Smartphone und in das andere passen Karten oder Geld.

Mein altes sah jetzt nach zwei Jahren Dauereinsatz schon ziemlich abgegriffen aus:



Nach dem Nähen gönnte ich mir ein schönen großen Schluck meines neuen Lieblingsgetränks - auch hier im Supermarkt erhältlich ...


... und genoss den Anblick der Kastanie:


So - und dieses Wochenende freue ich mich auf den ersten Spargel ...

Alles neu macht der Mai!
Astrid

Kommentare:

  1. Da bin ich ja froh, dass du nicht völlig verloren gegangen bist auf dem Zürcher Flughafen! Aber immerhin kennst du ja jetzt schon zwei der wichtigsten Mahlzeiten und mitvRivella kommt man auch schon mal über die Runden...Bon week-end!
    A. Linksrheinisch

    AntwortenLöschen
  2. guten Morgen!
    Ja, der April hatte es auch bei mir in sich :-)
    Das Fußballspiel - ich habe nur das Elfmeterschießen gesehen *lach*
    liebe Grüße und einen schönen Mai wünsch ich Dir! Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid, da hattest Du wirklich eine prall gefüllte Zeit. Die Pausen hast Du ja gut genutzt mit Schoki shoppen...das ist fein!
    Der Schnitt von Deinem Handytäschchen hat sich ja bewährt. Dein altes war immer noch in einem tollen Zustand, nur ein wenig abgegriffen. Dein neues leuchtet mit dem Frühling um die Wette. Sehr schön!
    glg zu Dir, und einen schönen Sonntag!
    Susanne

    AntwortenLöschen