Sonntag, 12. Oktober 2014

Himmelsdecke 41/52

Für das Fotoshooting muss ich ja mittlerweile auf den Dachboden ausweichen und mich auf eine Leiter stellen damit ich alles im Blick habe ...

Daher verzeiht den Dreck auf dem Bild ...
Ganz ehrlich:
Anfang des Jahres hätte ich nicht gedacht, dass ich so weit komme.

Kommentare:

  1. Sehr schön deine Decke - und nicht nur was für den Dachboden... LG von Mila (auch Kölnerin...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön.
      In der Wohnung kann ich sie nur noch auf dem Bett ausbreiten - auf dem Boden ist kein Platz.
      Und dann klappt das mit dem Fotografieren nicht mehr.
      Luxusprobleme ;o)

      Astrid

      Löschen
  2. Ach, Astrid, ich war's schon!
    Es sieht ganz großartig aus und jetzt noch 11 Wochen! Ich bin schon so gespannt!
    Eine gute Woche!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was glaubst, was ich erst gespannt bin. Ich möchte noch den Rand umhäkeln. Und dann ist da immer noch die Frage, was ich auf der Rückseite mache???

      Astrid

      Löschen
  3. Toll!
    Vielleicht sollte ich nächstes Jahr auch eine machen - aber ohne aneinandernähen/häkeln *lach*!
    Zum Beispiel jeden Tag eine Reihe mit einem halben Zentimeter gäbe dann ja auch eine Länge von über 1,80 m...
    wäre echt mal ne Idee...
    Liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      auf einem Blog (leider weiß ich nicht mehr welcher) hat jemand einen Jahresschal gestrickt. Jeden Tag 2 Reihen. Braucht man auch nicht zusammennähen - nur Fäden vernähen ... das kann aber auch eine Strafe sein.
      LG Astrid

      Löschen
    2. .. da kann ich mich dann zwischen Pest und Cholera entscheiden *lach*
      aber vielleicht lassen sich die Fäden ja einfach mit verhäkeln !? Stricken kann ich nämlich nicht (mehr).

      Löschen
    3. Verhäkeln ist ja auch eine super Idee!

      Löschen
  4. Deine Himmelsdecke ist himmlisch, den Himmelsschal gab es bei
    http://suschna.wordpress.com
    zu bewundern.
    herbstliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen