Sonntag, 16. Februar 2014

Himmelsdecke 7/52


Die dritte Reihe ist fast voll - das Quadrat für heute ist noch in Arbeit.

Ich hab mir eine neue Technik angewöhnt. Die Quadrate, in denen die Rippen horizontal verlaufen, stricke ich extra, bei den anderen (vertikale Rippen) nehme ich die Maschen direkt am Rand des vorherigen Quadrats auf - spar ich mir 1x zusammennähen ;o)

Noch macht es richtig Spaß und ich bemerke, dass ich den Himmel ganz anders beobachte als sonst.
Diese Woche kam ich an mehreren Abenden nicht zum Stricken, aber die Quadrate gehen so schnell, dass man auch mehrere an einem Abend schafft.

Ich bin echt gespannt wie sich die Decke weiter entwickelt. Und außerdem fange ich schon an zu überlegen, wie ich die Rückseite gestalten werde.


1 Kommentar:

  1. Es ist richtig spannend, die Strickerei weiter zu verfolgen. Schlau, die Maschen beim vorhergehenden Quadrat aufzunehmen!-
    So, hier ist jetzt alles bereit zum Chaos morgen.
    Mann & Schwiegersohn haben noch die Möbel im Wintergarten zur Seite gerückt. Jetzt heißt es nur noch: Durch...
    LG
    A. linksrheinisch

    AntwortenLöschen