Sonntag, 15. Juli 2012

Keine Verrenkungen ...

muss ich mehr machen, um meine selbstgemachten Sachen angemessen fotografieren zu können.

Ich hab mir mein "GNTM" für zu Hause bestellt:


Zwar in der für Topmodels unüblichen und für mich optimistischen Größe 40/42, aber man braucht ja auch Herausforderungen im Leben *grins*

Drauf gezeigt wird heute das angesagteste Kleidungsstück dieses Sommers:

Die Strickjacke

Wärmt bei Kälte und gibt bei Wärme ratz-fatz das Spaghetti-Top frei ...

Anleitung: Sunny Cardigan von pickles
Wolle: Leinen/Baumwoll-Gemisch aus dem Sommer-Ausverkauf bei Stof & Stil

Das Tolle an dem Cardigan ist, dass er bis zum Armloch an einem Stück gestrickt wird. Dadurch entfallen schon mal zwei Drittel des Zusammennähens. Die Schulternähte habe ich zum ersten Mal mit Strickstich verbunden. Da werden die Maschen vorher nicht abgekettet sondern auf der Nadel zusammengenäht und zwar so, dass man es hinterher nicht sieht. Eine tolle Anleitung dazu gibt es von "Frau Maschenkunst" auf YouTube.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen