Dienstag, 31. August 2010

Neue Aufgaben

Nach einem wunderschönen Urlaub im Süden Deutschlands mit strahlendem Sonnenschein, vielen gesuchten und gefundenen Geo-Caches, Gipfelerstürmungen, Klammbezwingungen und einem ausgefallenen Wackelzahn bei Herrn Nilsson, gehe ich frisch gestärkt daran mich neuen Aufgaben zuzuwenden:

zum 1. zwei neue Strickbücher


Da mein Mann bei meinen ganzen Näh- und Häkelsachen immer ein bisschen zu kurz kommt, habe ich beschlossen ihm mal wieder was Nettes zu stricken. Dieses Büchlein verspricht dabei zu helfen, dass das gestrickte Stück nicht direkt in der dunklen Ecke des Kleiderschranks verschwindet.

Das andere Buch zeigt Strick-Muster sowie komplette Kleidungsstücke, die auch gewendet getragen werden können und das sowohl von innen nach aussen als auch von oben nach unten. Da bin ich schon sehr gespannt drauf, auch wenn es etwas kompliziert klingt - und auch noch auf Englisch ...

zum 2. mein neuer Teilzeit-Job.
Nach 4 Jahren an der Mutterfront geht es jetzt wieder beruflich los. Ich bin schon mächtig nervös, aber wie sagt der Kaiser so schön: Schaun mer mal. Bange machen gilt nicht *grins*.

1 Kommentar:

  1. Ich hoffe, dein erster und zweiter und nachher ja auch dritter Tag war recht angenehm. Freu mich schon gleich beim Kinderturnen auf die Berichterstattung!!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen