Samstag, 19. Juni 2010

Eine neue Dimension des Strickens



Ich habe von einer Freundin dieses schicke Teil geliehen bekommen - eine überbreite Strickmaschine !!! Schweizer Wertarbeit, geerbt von ihrer Mutter.

Dazu 2 Umzugskisten voll mit Wolle, jede Menge Zubehör und ein Anleitungsvideo auf Französisch *oh je*. Aber ein Bild sagt ja oft mehr als tausend Worte. Ich hab mir das Video schon angeguckt und man kann mit der Maschine nicht nur überbreite Teile stricken, wie z.B. Decken oder Tücher, sondern auch richtige Formteile mit Zu- und Abnahmen. Also echt ein cooles Teil.

Aber erst mal muss ich unseren Tisch ausziehen, sonst passt sie gar nicht drauf *lach*.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen